DIE LINKE wählt Listen für den Regionalverband Saarbrücken - Wahlprogramm einstimmig verabschiedet

Auf ihren Mitgliederversammlungen in Brebach und im Rechtsschutzsaal Friedrichsthal hat DIE LINKE. Kreisverband Saarbrücken Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Regionalverband Saarbrücken aufgestellt.

Als Spitzenkandidaten wurden Jürgen Trenz aus Friedrichsthal auf der Gebietsliste sowie in der Bereichsliste Umland und Manfred Klasen aus Saarbrücken-Burbach auf der Bereichsliste Saarbrücken gewählt. Auf den Wahllisten stehen auch zwei Vertreter der Linksjugend.

Jürgen Trenz ist Fraktionsvorsitzender der Fraktion im Regionalverband. Er übt diese Funktion bereits seit dem Einzug der Linken im Jahr 2009 aus. Seine Erfahrung, die er auch in den Stadtrat Friedrichsthal einbringt, wird der Partei helfen, den Wahlkampf erfolgreich zu bestehen. Auf den Plätzen zwei und drei der Gebietsliste folgen Birgit Huonker aus Riegelsberg und Michaela Both aus Saarbrücken-Dudweiler.

Manfred Klasen ist Spezialist für Sozialpolitik und vor allem im Bereich Armutsbekämpfung sowohl politisch als auch professionell stark engagiert. Auf der Bereichsliste Saarbrücken folgen auf Platz zwei und drei wiederum Michaela Both sowie Gabriele Ungers aus Saarbrücken-Dudweiler.

In dem von der Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedeten Wahlprogramm stehen die Themen Wohnen, Armut sowie Kinder und Jugendliche im Vordergrund.